News
 

NRW: Mann wird auf eigener Geburtstagsfeier erstochen

Duisburg (dts) - In einer Duisburger Wohnung hat die Polizei in der Nacht zum Montag die Leiche eines 64-jährigen Rentners gefunden. Der Mann war offenbar von einer Bekannten während seiner eigenen Geburtstagsfeier nach einem heftigem Meinungsaustausch getötet worden. Bei der Obduktion des Opfers stellte sich heraus, dass der Tod infolge des Messerstichs durch innere Blutungen eintrat.

Eine 21-jährige Zeugin hatte der Polizei telefonisch einen Hinweis gegeben. Die Beamten nahmen daraufhin die verbliebenen Gäste der Feier fest. Die mutmaßliche Täterin befindet sich nach einem Geständnis im Gewahrsam der Polizei. Nach eigenen Angaben soll Alkohol im Spiel gewesen sein.
DEU / NRW / Polizeimeldung
11.10.2010 · 17:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen