News
 

NRW: Mann stürzt von Baugerüst zehn Meter in die Tiefe

Neuss (dts) - Im nordrhein-westfälischen Neuss ist am Donnerstagmorgen ein Mann bei einem Arbeitsunfall getötet worden. Nach Angaben der Kriminalpolizei stürzte der 37-jährige Arbeiter bei Dachdeckerarbeiten von einem Gerüst aus ungefähr zehn Metern Höhe auf den Gehweg. Dabei zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde ein Rettungshubschrauber angefordert und die Unfallstelle weiträumig abgesperrt. Letztlich konnte der Verletzte aufgrund seiner Verfassung jedoch nicht geflogen werden und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Kurz nach der Einlieferung erlag der Mann seinen schweren Verletzungen. Die Ursache des Unfalls ist derzeit noch unklar. Das Amt für Arbeitsschutz hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Unglücke
24.02.2011 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen