News
 

NRW: Mann stirbt nach Sportunfall beim Wakeboardfahren

Paderborn (dts) - In Paderborn ist gestern ein Wakeboarder bei einem Sportunfall ums Leben gekommen. Behördenangaben zufolge hatte sich das Unglück gegen 19:15 Uhr auf einem Wasserskisee ereignet. Demnach hatte sich der 35-Jährige von einer Wasserski-Seilbahn ziehen lassen. Kurz vor dem Ausstiegsbereich setzte der Mann dann mit dem Wakeboard zu einer Sprungfigur an, stürzte und schlug kopfüber auf die Wasseroberfläche. Augenzeugenberichten zufolge sei der Sportler nach dem Sturz noch einmal aufgetaucht und habe per Handzeichen signalisiert, alles sei in Ordnung. Dann tauchte der 35-Jährige allerdings unter und verlor offenbar das Bewusstsein. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, erlag jedoch später seinen Verletzungen.
DEU / NRW / Unglücke / Polizeimeldung
10.06.2010 · 12:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen