News
 

NRW: Mann erschießt 30-Jährige und anschließend sich selbst

Münster (dts) - In der nordrhein-westfälischen Stadt Münster hat ein 33-jähriger Mann am Freitagmorgen eine 30-jährige Frau und anschließend sich selbst getötet. Die junge Frau war gegen 08:45 Uhr in ihren Pkw gestiegen, wie die örtliche Polizei mitteilte. In diesem Moment trat der 33-Jährige an das Fahrzeug der Frau und schoss nach einem kurzen Wortwechsel mit einem Revolver auf die 30-Jährige.

Die junge Frau wurde durch die Kugeln schwer verletzt und verstarb wenig später in der Universitätsklinik Münster. Der 33-Jährige erschoss sich nach den Schüssen auf die Frau vor dem Fahrzeug. "Das Opfer und der Täter kannten sich offensichtlich, die Hintergründe der Tat sind aber zur Zeit völlig unklar", sagte Oberstaatsanwalt Heribert Beck am Freitag. "Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen."
Vermischtes / DEU / NRW / Polizeimeldung / Gewalt
03.01.2014 · 12:23 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen