News
 

NRW: Kraft ernennt rot-grünes Kabinett

Düsseldorf (dts) - Nach der Wahl zur Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen hat SPD-Landeschefin Hannelore Kraft am Donnerstag ihr rot-grünes Kabinett ernannt. Die Politikerin beförderte fünf Frauen und sechs Männer ins Ministeramt. "Ich bin stolz, ein mit Männern und Frauen paritätisch besetztes Kabinett vorstellen zu können", erklärte Kraft bei der Vorstellung in Düsseldorf. Grünen-Landeschefin Sylvia Löhrmann wird Schulministerin und zugleich Vize-Ministerpräsidentin. Finanzminister wird Norbert Walter-Borjans (SPD), früher Sprecher von Ex-Ministerpräsident Johannes Rau. Sieben eigenständige Ressorts gehen an die Sozialdemokraten, darunter das Innen-, Wirtschafts- und Justizministerium. Zudem wird die bisherige stellvertretende SPD- Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Angelica Schwall-Düren, als elfte Ministerin in der Staatskanzlei angesiedelt. Sie ist dort für Europa-, Medien- und Bundesangelegenheiten zuständig. Die Grünen erhalten drei Posten, neben dem Schulministerium auch die Ressorts Umwelt und Gesundheit. Die neuen Minister sollen am Nachmittag im Düsseldorfer Landtag vereidigt werden. Kraft besitzt mit ihrer Minderheitsregierung in NRW keine Mehrheit und braucht für Gesetzesvorhaben Stimmen aus der Opposition.
DEU / NRW / Parteien
15.07.2010 · 13:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen