Günstig Werbung auf klamm.de buchen!!
 
News
 

NRW: Kleinkind nach Hundebiss gestorben

Schmallenberg (dts) - Im nordrhein-westfälischen Schmallenberg (Hochsauerlandkreis) ist ein Kleinkind nach einem Biss des Familienhundes gestorben. Wie die zuständige Polizei mitteilte, wurde das zwei Wochen alte Mädchen am Donnerstagabend in der elterlichen Wohnung von dem dort lebenden Huskymischling gebissen und dabei schwer verletzt. Das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber einem Krankenhaus im Ruhrgebiet gebracht.

Dort erlag das Mädchen am späten Donnerstagabend seinen Verletzungen. Auf Wunsch der Eltern wurde der Hund durch einen Veterinär eingeschläfert. Die beiden Geschwister des Babys blieben unverletzt und erlitten ebenso wie die Mutter einen Schock.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Tiere / Unglücke
16.12.2011 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen