News
 

NRW: Jugendlicher stirbt bei Verkehrsunfall

Münster (dts) - Bei einem Verkehrsunfall im nordrhein-westfälischen Olfen ist gestern ein 18-Jähriger getötet worden. Wie ein Sprecher der örtlichen Polizei mitteilte, war um 21.46 Uhr ein Pkw mit sechs Insassen an einer Kreuzung mit einem weiteren Fahrzeug zusammengestoßen. Offenbar hatte der jugendliche Pkw-Fahrer die Vorfahrt nicht beachtet. Der 18-jährige Mann, der nicht angeschnallt hinter dem Fahrer saß, erlitt bei dem Zusammenprall tödliche Kopfverletzungen. Der 60-jährige Fahrer des zweiten Pkw wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.
DEU / NRW / Verkehrsunfall
27.07.2009 · 09:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen