News
 

NRW-Innenminister sieht in «Döner-Mordserie« Terrorismus

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger sieht in der Mordserie mutmaßlicher Rechtsextremisten Taten einer terroristischen Gruppierung. Die Täter hätten mindestens 13 Jahre lang über das Bundesgebiet verteilt schwere Straftaten begangen. Geplant, nicht spontan, sagte Jäger am Samstag der Nachrichtenagentur dpa. Da sei die Grenze zum Terrorismus sicherlich erreicht, wenn nicht sogar überschritten. Es sei allerdings untypisch, dass die Gruppe sich nicht zu ihren Taten bekannt habe.

Kriminalität / Extremismus / Polizistenmord
12.11.2011 · 12:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen