News
 

NRW-Innenminister Jäger nimmt Polizei in Schutz

Düsseldorf (dpa) - Nach der Loveparade-Katastrophe in Duisburg hat der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger die Polizei in Schutz genommen. Wenn das Sicherheitssystem des Veranstalters funktioniere, müsse die Polizei nicht zur Hilfe gerufen werden, sagte er. Überlebende, Veranstalter und Stadt hatten der Polizei eine Mitschuld gegeben. In der Sondersitzung des Innenausschusses im NRW- Landtag geht es vor allem um die Verantwortung für die Tragödie. Bei der Massenpanik waren 21 Menschen gestorben.

Notfälle / Loveparade
04.08.2010 · 12:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen