News
 

NRW-Innenminister: 2010 kein Atomtransport aus Ahaus

Ahaus (dpa) - Der umstrittene Atomtransport aus Ahaus nach Russland wird nach Angaben des nordrhein-westfälischen Innenministers Ralf Jäger nicht mehr in diesem Jahr rollen. Den Bundesbehörden liege kein genehmigungsfähiges Transportkonzept vor, sagte Jäger im Düsseldorfer Landtag. Das Bundesamt für Strahlenschutz habe bisher nur einen Transport über die Seehäfen Hamburg und Bremen genehmigt. Beide hielten aber an ihrer Ablehnung fest. Aus Ahaus sollen 951 Brennelemente nach Russland gebracht werden.

Atom / Transporte
02.12.2010 · 16:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen