News
 

NRW: ICE-Brand im Bielefelder Bahnhof

Bielefeld (dts) - Im Bielefelder Bahnhof brennt seit circa 19.00 Uhr ein ICE. Wie die "Neue Westfälische Zeitung" soeben berichtet, wurde der komplette Bahnhof gesperrt. Verletzte soll es nach derzeitigen Angaben nicht geben. Grund für den Brand ist offenbar ein Trafo, der im mittleren Triebkopf des Zuges in Flammen gestanden haben soll. Rund 450 Personen mussten den Zug daraufhin verlassen. Die Löscharbeiten wurden für die rund 50 Feuerwehrleute erschwert, weil das Triebwerk des ICE weiterhin unter Spannung stand und somit das Feuer nicht mit Wasser bekämpft werden konnte. Der ICE sollte von Bielefeld in Richtung Berlin fahren.
DEU / NRW / Brand / ICE
31.08.2009 · 20:48 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen