News
 

NRW: Hund wegen Vuvuzela überfahren

Hamminkeln/Düsseldorf (dts) - Im nordrhein-westfälischen Hamminkeln ist heute ein Hund überfahren worden, weil er sich vor dem Tröten einer Vuvuzela erschreckt hatte. Dies teilte die Polizei mit. Die 41-jährige Besitzerin war mit ihrem Mischlingshund spazieren gewesen, als ein Passant auf der gegenüberliegenden Straßenseite in eine Vuvuzela blies. Das laute Geräusch des Blasinstruments hatte den Hund so sehr erschreckt, dass er auf die Fahrbahn sprang und von einem schwarzen Kombi überrollt wurde. Der PKW fuhr ohne anzuhalten davon. Von dem unfallflüchtigen Fahrer fehlt bisher jede Spur.
DEU / NRW / Kurioses / Tiere
24.06.2010 · 17:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen