News
 

NRW: Hausbewohner sorgen mit Brombeeren für Polizeieinsatz

Eschweiler (dts) - Im nordrhein-westfälischen Eschweiler haben Hausbewohner mit tief gefrorenen Brombeeren für einige Aufregung und einen Polizeieinsatz gesorgt. Wie die örtlichen Behörden mitteilten, hatten Anwohner die Ordnungshüter alarmiert, weil ihre Nachbarn zum wiederholtem Male auf ihren Balkon bei der vermeintlichen Schlachtung eines Tiers ein Blutbad angerichtet hätten. Bei ihren Nachforschungen stellten die Beamten jedoch fest, dass es sich bei dem Blutspektakel nicht um ein Schlachtvieh, sondern um aufgetaute Brombeeren handelte.

Deren tief roter Saft war auf den darunter liegenden Balkon getropft und hatte dort für Besorgnis gesorgt.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kurioses
18.10.2011 · 12:09 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen