News
 

NRW: Grundschullehrer hat Schülerinnen sexuell missbraucht

Borken (dts) - Ein 44-jähriger Grundschullehrer aus Borken ist gestern wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern festgenommen worden. Das teilte die örtliche Polizei soeben mit. Der Mann arbeitet an einer Grundschule in Velen und soll seit August 2008 an mindestens drei Mädchen im Alter zwischen 8 und 10 Jahren sexuelle Handlungen vorgenommen haben. Eine Vergewaltigung habe es aber nicht gegeben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Lehrer sei nach einem anonymen Hinweis in seiner Schule festgenommen worden, und habe sofort zugegeben, sexuelle Handlungen an Kindern vorgenommen zu haben. Auch die Kinder bestätigten in den ersten Anhörungen die sexuellen Übergriffe durch ihren Lehrer.
DEU / NRW / Sexualstraftaten
06.08.2009 · 15:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen