News
 

NRW: Gesuchter Niederländer bittet um Festnahme

Münster (dts) - Ein Tramper aus den Niederlanden hat gestern gegenüber der Polizei einen besonderen Wunsch geäußert. Der per Haftbefehl gesuchte 26-Jährige wurde an einem Autobahnkreuz bei Münster von der Polizei aufgegriffen, teilte heute die zuständige Behörde mit. Dabei erklärte er den Beamten, dass er unbedingt einmal ein deutsches Gefängnis von innen sehen wolle. Eine Geldstrafe, mit der er die Festnahme umgangen hätte, wollte der Niederländer nicht zahlen. Die Polizisten erfüllten dem Tramper seinen Wunsch und brachten ihn in eine Haftanstalt. Aus welchem Grund der Haftbefehl ausgestellt worden war, ist nicht bekannt.
DEU / NRW / Kriminalität / Kurioses
04.12.2009 · 14:24 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen