News
 

NRW: Frau von Zug erfasst und getötet

Leichlingen (dts) - Eine bislang unbekannte Frau ist heute im nordrhein-westfälischen Leichlingen von einem Zug erfasst und getötet worden. Die örtliche Polizei geht von einem Selbstmord aus. Zeugenaussagen zufolge hatte sich die Frau kurz vor Eintreffen des Zuges auf die Gleise gestellt. Trotz der eingeleiteten Notbremsung wurde die Frau vom Zug erfasst und sofort getötet. Der Zug sei erst einige hundert Meter nach dem Bahnhof zum Stehen gekommen. Der Bahnhof und der Bahnübergang wurden infolge des Unglücks gesperrt und der Bahnverkehr vorübergehend eingestellt. Die Verstorbene wurde bislang noch nicht identifiziert. Die Ermittlungen dauern an.
DEU / NRW / Polizei
16.11.2009 · 22:00 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen