KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

NRW fordert Beteiligung des Bundes bei Impfstoff-Beschaffung

Düsseldorf (dts) - Nordrhein-Westfalen hat Konsequenzen aus dem Millionenschaden der Länder beim Schweinegrippe-Impfstoff gefordert. "Die Länder haben die böse Erfahrung gemacht, dass das Kostenrisiko für die Anschaffung des Impfstoffes Pandemrix allein bei ihnen liegt. In solchen Fällen muss der Bund künftig auch Verantwortung für die Finanzierung übernehmen", sagte NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe).

Der Bund habe 2009 die Länder angetrieben, sich in großem Umfang mit dem Impfstoff zu bevorraten. Allein NRW bleibt nach Angaben des Ministeriums auf 47 Millionen Euro an Kosten für den Impfstoff Pandemrix sitzen.
DEU / NRW / Parteien / Gesundheit
18.08.2011 · 00:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen