News
 

NRW: Fahrer verwechselt Bremspedal mit Gaspedal

Oberhausen (dts) - Ein 76-jähriger Autofahrer hat gestern im nordrhein-westfälischen Oberhausen durch einen Fahrfehler einen aufsehenerregenden Unfall verursacht. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wollte der Mann von einem Parkstreifen rückwärts ausparken. Die Beifahrertür war geöffnet, da seine Ehefrau noch ins Auto einsteigen wollte. Der 76-Jährige verwechselte beim Ausparken jedoch das Bremspedal mit dem Gaspedal, setzte mit Vollgas zurück und verletzte dabei seine Ehefrau schwer. Das Auto des Mannes prallte außerdem noch gegen einen hinter ihm parkenden Pkw, der durch die Wucht auf ein weiteres Fahrzeug stieß. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 7400 Euro, die Ehefrau des Unfallfahrers befindet sich im Krankenhaus.
DEU / NRW / Polizeimeldung
12.05.2010 · 16:12 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen