News
 

NRW: Einbrecher durch Polizei geweckt

Bielefeld (dts) - Im nordrhein-westfälischen Bielefeld ist ein Einbrecher am Tatort durch die Polizei geweckt worden. Nach Polizeiangaben hätten unbekannte Täter zuvor die Scheibe der Eingangstür eines Geschäftes eingeschlagen und in die Geschäftsräume gestiegen. Die hinzu gerufene Polizei untersuchte darauf den Tatort und entdeckte zwischen Kleiderständern einen schlafenden Mann, welcher durch die Beamten geweckt werden musste. Dabei soll es sich um den Einbrecher handeln, der 25-Jährige sei bereits polizeilich bekannt. Der Täter war mit einem ebenfalls entwendeten Fahrrad, welches er vor dem Geschäft abgestellt hatte, zum Tatort gefahren. Ein Plastiksack mit Kleidungsstücken stand zum Abtransport bereit und ebenso Elektronikgeräte des Geschäftes. Der Einbrecher hatte bereits eine Hose mit dem Etikett des Ladens angezogen. Ob Alkohol, die Hitze oder die schwere Arbeit zum Tiefschlaf führten konnte zunächst nicht geklärt werden. Der Einbrecher wurde dem Haftrichter vorgeführt, welcher einen Haftbefehl erließ.
DEU / BRN / Polizeimeldung
18.07.2010 · 10:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen