News
 

NRW: Ein Verletzter bei Schießerei

Wuppertal (dts) - Im Wuppertaler Ortsteil Barmen ist heute Nacht eine Person bei einer Schießerei lebensgefährlich verletzt worden. Informationen der zuständigen Polizei zufolge kam es zwischen einigen in einer Gaststätte anwesenden Personen im Verlauf der Nacht zu einer verbalen Auseinandersetzung. Nachdem einer der Streitbeteiligten die Kneipe verlassen hatte, wurden zunächst von außen mehrere Schüsse durch die Fensterscheibe in den Innenraum abgegeben. Anschließend kehrte der Schütze in das Lokal zurück und gab nochmals mehrere Schüsse aus seiner Waffe ab. Ein 40-jähriger Mann erlitt mehrere Bauchschüsse, die zunächst vor Ort notärztlich versorgt wurden. Der Gesundheitszustand des Mannes ist nach einer Notoperation im Krankenhaus mittlerweile stabil. Ein 27-Jähriger Mann wurde durch einen Querschläger leicht verletzt. Der nach der Tat flüchtende Täter konnte im Rahmen der Ermittlungen schnell identifiziert werden. Der 29-jährige Wuppertaler konnte einige Stunden später durch Spezial-Einsatzkräfte in seiner Wohnung festgenommen werden. Die Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission dauern derzeit an.
DEU / NRW / Polizeimeldung
17.07.2010 · 11:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen