KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

NRW: Dachdecker nach Sturz gestorben

Bochum (dts) - In Bochum ist ein Dachdenker am Mittwochmorgen bei Arbeiten an einem Altbau in den Tod gestürzt. Wie die örtliche Polizei mitteilte, fiel der 41-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache etwa sechs Meter tief vom Dach des Gebäudes auf ein tiefer gelegenes Vordach des Erdgeschosses. Durch den Sturz erlitt der Dachdecker derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Ermittlungen der Polizei zu den genauen Umständen des Unglücks dauern an. Arbeitsschutzrechtliche Mängel seien bislang aber nicht festgestellt worden.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Unglücke
15.06.2011 · 14:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen