News
 

NRW: CDU lehnt Zusammenarbeit mit Kraft ab

Düsseldorf (dts) - Der Fraktionsvorsitzende der CDU im Düsseldorfer Landtag, Karl-Josef Laumann, lehnt eine Zusammenarbeit mit der rot-grünen Minderheitsregierung von Hannelore Kraft ab. "Frau Kraft will am Mittwoch mit den Linken die Studiengebühren abschaffen, am Donnerstag mit der FDP die Mittelstufe reformieren und am Freitag von uns das Ja zu einer Verwaltungsstrukturreform abholen", sagte Laumann gegenüber der "Frankfurter Rundschau". "Das geht doch so nicht. Ich sehe nicht, dass wir da irgendwo zusammenpassen." Auch die Agenda der neuen Regierung sei mit den Zielen der CDU nicht vereinbar: "Rot-Grün ist dabei, unsere Dörfer abzubrennen. Sie wollen alles zurückdrehen, was wir in fünf Jahren erreicht haben, Kopfnoten und Studiengebühren sofort wieder abschaffen. Sie zerstören unser Werk und wollen dann Kaffee mit uns trinken. Das ist doch keine Einladung", so der CDU-Politiker.
DEU / NRW / Parteien
16.07.2010 · 09:23 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen