News
 

NRW-CDU gegen Kraft-Vorschlag: «Kapitulationserklärung»

Düsseldorf (dpa) - Die CDU in Nordrhein-Westfalen hat den Vorstoß von SPD-Vize Hannelore Kraft zur Schaffung gemeinnütziger Jobs für Langzeitarbeitslose abgelehnt. Das sei «eine Kapitulationserklärung gegenüber allen arbeitsuchenden Menschen», teilte der designierte CDU-Generalsekretärs Andreas Krautscheid mit. Bei Westerwelle müssten Hartz-IV-Empfänger Schnee schippen, bei Kraft sollen sie die Straße fegen. Die SPD-Spitzenkandidatin für die NRW- Landtagswahl hatte dem «Spiegel» gesagt, Hartz-IV-Empfänger könnten zum Beispiel in Sportvereinen helfen oder Straßen sauber halten.
Arbeitsmarkt / Soziales
06.03.2010 · 19:01 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen