News
 

NRW-CDU-Fraktionschef Laumann: Auch mit Röttgen Zusammenarbeit möglich

Düsseldorf (dts) - Angesichts des Machtkampfs um den CDU-Vorsitz in Nordrhein-Westfalen hat sich der Vorsitzende der Landtags-Fraktion, Karl-Josef Laumann, besorgt um die Zukunft seiner Partei gezeigt. "Wenn wir es nicht schaffen, die Suche nach unserem neuen Parteivorsitzenden friedlich zu gestalten, geht die CDU in Nordrhein-Westfalen den Bach runter", warnte Laumann im Nachrichtenmagazin "Focus". Der Fraktionschef sieht seine Rolle auch darin, einen "fairen Wettbewerb" zu begleiten.

Es dürfe keine "Verletzungen beim Unterlegenen" geben. Laumann selbst hatte sich vor zwei Wochen für den früheren Landesfamilienminister Armin Laschet als CDU-Chef im Westen ausgesprochen. Er halte es "für besser", wenn der neue Parteichef Mitglied des Landtags sei, betont Laumann weiterhin. "Ich würde am Ende auch in vollem Vertrauen mit Norbert Röttgen zusammenarbeiten", sagte der CDU-Fraktionschef. Laumann fürchtet einen Rückfall der CDU in alte Fehler: "Unsere Oppositionszeit in NRW hat auch deshalb 39 Jahre gedauert, weil wir viel zu viel gestritten haben", mahnte er.
DEU / NRW / Parteien
21.08.2010 · 08:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen