News
 

NRW-Bildungskonferenz kann sich bei Schulstruktur nicht einigen

Düsseldorf (dts) - Die von der nordrhein-westfälischen Landesregierung einberufene Bildungskonferenz hat sich in ihrer wichtigsten Einzelfrage, der Reform der Schulstruktur, nicht auf eine gemeinsame Empfehlung einigen können. Man sei sich einig, dass man sich nicht einig sei, sagte der Vorsitzende der Landeselternschaft der Gymnasien, Uwe Maerz, der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). "Jetzt ist es an der Politik, zu einem Schulkonsens zu kommen", fügte Maerz hinzu.

Im September 2010 hatte NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) Parteien und Gewerkschaften sowie Vertreter der Lehrer, Schüler und Eltern zu Gesprächen über Schulreformen eingeladen. Bei der letzten Sitzung der Konferenz am Freitag stellen die Sprecher der fünf Arbeitsgruppen ihre Empfehlungen vor.
DEU / NRW / Bildung
20.05.2011 · 00:18 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen