News
 

NRW: Arbeiter beim Montieren von Spielgerät gestorben

Ratingen (dts) - Im nordrhein-westfälischen Ratingen ist am Dienstag ein Arbeiter bei der Montage eines Klettergerüstes gestorben. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war ein Arbeiter gerade mit dem Aufstellen des Kinderspielgerätes aus massiven Baumstämmen beschäftigt, als das vormontierte Gerät plötzlich vom Knicklader rutschte. Dabei wurde ein weiterer Arbeiter getroffen und begrub den Mann unter sich.

Arbeitskollegen gelang es, ihn mit Hilfe des Knickladers schnell wieder zu befreien. Wiederbelebungsmaßnahmen blieben jedoch ohne Erfolg. Der 65-Jährige erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort. Ein weiterer Mitarbeiter des Unternehmens wurde mit schweren Rückenverletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Die Polizei und der Arbeitsschutz haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.
DEU / NRW / Unglücke / Polizeimeldung
13.09.2011 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen