News
 

NRW: Alkoholisierter Radfahrer stirbt nach Verkehrsunfall

Düsseldorf (dts) - In der nordrhein-westfälischen Stadt Bösinghoven ist gestern Abend ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden und später im Krankenhaus verstorben. Wie die örtliche Polizei mitteilte, stießen der 21-jährige Mann und ein gleichaltriger Bekannter mit einem Transporter zusammen. Der zweite Radfahrer wurde bei dem Zusammenstoß nur leicht verletzt. Beide Radfahrer waren offenbar alkoholisiert. Eine schwangere Frau, die sich in dem Transporter befand, erlitt leichte Verletzungen. Die weiteren Unfallbeteiligten, darunter zwei Kinder sowie der Fahrer des Transporters, blieben unverletzt. Die Polizei beziffert den entstandenen Sachschaden auf ungefähr 5.000 Euro.
DEU / NRW / Unfall
25.08.2009 · 10:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen