News
 

NRW: 89-jährige Geisterfahrerin bei Verkehrsunfall getötet

Münster (dts) - In Nordrhein-Westfalen ist eine 89-jährige Geisterfahrerin am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 getötet worden. Wie die zuständige Polizei mitteilte, fuhr die Frau nach bisherigen Ermittlungen an der Anschlussstelle Ladbergen entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn auf und kollidierte nach circa vier Kilometern mit dem Pkw einer 49-jährigen Frau. Diese blieb bei dem Unfall unverletzt.

Nach diesem Verkehrsunfall, bei dem auch die 89-Jährige vermutlich unverletzt geblieben war, setzte sie ihre Fahrt entgegen der Fahrtrichtung fort und kollidierte etwa zwei Kilometer weiter mit einem Klein-Lkw. Bei diesem zweiten Verkehrsunfall erlitt die 89-Jährige tödliche Verletzungen. Der 64-jährige Fahrer des Klein-Lkw wurde schwer verletzt.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Straßenverkehr / Unglücke
08.12.2010 · 23:23 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen