News
 

NRW: 500 Bierfässer aus Brauerei entwendet

Herford (dts) - Im nordrhein-westfälischen Herford haben Unbekannte in der Nacht zu Montag 500 Bierfässer aus einer Brauerei entwendet. Dies teilte die Polizei in Herford mit. Ein 51-jähriger Zeuge hatte die Polizei am Montagmorgen zu einem LKW-Unfall gerufen.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, befand sich besagter LKW allerdings nicht mehr an der Unfallstelle. Der beschriebene LKW konnte jedoch auf einem nahe gelegenen Parkplatz sichergestellt werden. Der Fahrer des LKW sowie seine Komplizen, die sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Fahrzeug befanden, konnten wenig später in einem nahe gelegenen Hotel ausfindig gemacht werden. Die weiteren Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Männer die Fässer in der vergangenen Nacht vom Gelände der Brauerei entwendet hatten. Hierbei kam es auch zu besagtem Unfall. Beim Abtransport der Fässer hatte sich der LKW auf einem unbefestigten Seitenstreifen kurzzeitig festgefahren. Die vier aus Osteuropa stammenden Männer sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft und warten auf die weiteren Ermittlungen.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kriminalität / Kurioses
04.04.2011 · 19:07 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen