News
 

NRW: 29-Jähriger von Taxi angefahren und tödlich verletzt

Wuppertal (dts) - In Wuppertal ist in der Nacht zum Samstag ein Mann von einem Auto angefahren und dabei tödlich verletzt worden. Gegen 0:30 Uhr fuhr ein 32-jähriger Taxifahrer auf der Landstraße in Richtung Düsseldorf, teilte die örtliche Polizei mit. In der Dunkelheit tauchte eine Person auf der Fahrbahn auf.

Der Fußgänger wurde von dem Taxi erfasst und zu Boden geschleudert. Der 29-jährige Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen. Hinweisen, wonach der Fußgänger alkoholisiert gewesen sei, geht die Polizei derzeit nach. Für die Unfallaufnahme wurden kurzfristig Teile der Fahrbahn voll gesperrt. Die Unfallstelle wurde kurz vor 3:00 Uhr wieder freigegeben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Straßenverkehr
26.03.2011 · 15:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen