News
 

NRW: 18-Jähriger nahm Ex-Freundin Säugling weg

Gelsenkirchen (dts) - In Gelsenkirchen ist Donnerstagabend nach einem 18-jährigen Mann gesucht worden, der seiner Ex-Freundin das gemeinsame Neugeborene gestohlen hatte. Wie die örtliche Polizei mitteilte, forderte der junge Mann seine ehemalige Lebensgefährtin zunächst auf, mit ihm nach Hause zu kommen. Nach dem die Frau sich weigerte, zog der Mann sie an den Haaren und entriss ihr das Kind.

Passanten, die die Situation beobachtet hatten, riefen die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war der Vater mit dem Kind bereits in Richtung Bahnhof verschwunden. Im Weggehen hatte er dem Opfer zugerufen, dass er sich und dem Baby etwas antun wolle. Daraufhin stoppte die Polizei kurzzeitig den Zugverkehr. Nach wenigen Minuten wurden beide unversehrt in einer Nebenstraße gefunden. Das Kind wurde der Mutter übergeben, der Täter wurde zunächst in Gewahrsam genommen und später zu psychiatrischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
DEU / NRW / Familien / Gewalt / Kriminalität / Polizeimeldung
15.10.2010 · 11:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen