News
 

Notstand in Christchurch bis Mittwoch verlängert

Wellington (dpa) - Der Notstand in der neuseeländischen Stadt Christchurch ist bis Mittwoch verlängert worden. Die Behörden verhängten ihn nach dem verheerenden Erdbeben am Samstag. Die Gegend wird immer wieder von heftigen Erdstößen erschüttert. Nach einem Bericht der Zeitung «The Press» hatte ein Nachbeben die Stärke 4,5. Teile der zerstörten Innenstadt von Christchurch blieben weiterhin abgeriegelt, Schulen, Büros und Geschäfte geschlossen. Die Linienbusse fahren frühestens am Mittwoch wieder.

Erdbeben / Neuseeland
06.09.2010 · 04:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen