News
 

Notruf 112 per Handy nur noch mit Chipkarte

Berlin (dpa) - Ein Notruf per Handy ist künftig nur noch mit aktivierter SIM-Karte möglich. Bislang konnte auch von einem stillgelegten Handy die Nummer 112 erreicht werden, um Hilfe zu holen. Leider sei es häufig zu Missbrauch gekommen, erklärte der Präsident des Telekommunikationsverbands BITKOM in Berlin. Von Juli an dürfen die Mobilfunknetzbetreiber nur noch Notrufe weiterleiten, die von Handys mit betriebsbereiter SIM-Karte eingehen. Die Berliner Feuerwehr begrüßte die Neuerung.
Notfälle / Telekommunikation
24.06.2009 · 16:15 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen