News
 

Notlandung von Airbus nach Feuer im Cockpit

Sydney (dpa) - Auf Guam im Pazifik ist ein Passagierflugzeug notgelandet. Den 203 Menschen an Bord ist nichts passiert. Im Cockpit des Airbus 330 war ein Feuer ausgebrochen. Die Piloten konnten den Brand löschen und die Maschine sicher landen. Offenbar gab es Probleme mit dem Heizelement in einer der Cockpit-Scheiben. Das Flugzeug der australischen Gesellschaft Jetstar ist das gleiche Airbus-Modell wie das, das am Pfingstmontag über dem Atlantik abgestürzt war.
Luftverkehr / Australien
11.06.2009 · 07:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen