News
 

Notlandung in Stuttgart: Ventil war schuld

Stuttgart (dpa) - Ein defektes Ventil ist der Grund für die Notlandung einer Passagiermaschine vorgestern auf dem Stuttgarter Flughafen. In dem Flugzeug mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering an Bord habe sich ein Teil eines Ventils gelöst und das Hydrauliksystem blockiert, sagte ein Sprecher der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. Deshalb ließ sich das Hauptfahrwerk nicht vollständig ausfahren. Von den 78 Menschen an Bord wurden zwei leicht verletzt.
Unfälle / Luftverkehr
16.09.2009 · 14:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen