News
 

Nothilfen für Euro-Krisenländer - Merkel massiv in der Kritik

Brüssel (dpa) - Hoffnungsschimmer für Euro-Wackelkandidaten: Mit massivem Druck haben Italien und Spanien auf dem EU-Krisengipfel Nothilfen gegen dramatisch steigende Zinsen für frisches Geld durchgesetzt. Nach einem 13 Stunden langen Nervenkrieg lenkte Bundeskanzlerin Angela Merkel in Brüssel ein und kam den Euro-Sorgenkindern entgegen. Einige Partner-Länder seien in einer «sehr komplizierten Situation», da sie hohe Zinsen für ihre Anleihen zahlen müssten, verteidigte Merkel den Beschluss gegen Kritik aus der Heimat.

EU / Finanzen / Gipfel
29.06.2012 · 17:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen