News
 

Notfälle/Medien/ Massenpanik: RTL will sich zur Schuldfrage nicht äußern

Köln (dpa) - RTL will vorerst nicht dazu Stellung nehmen, wie es zu der Massenpanik mit etwa 60 verletzten Kindern und Jugendlichen in Oberhausen kommen konnte. Das erklärte eine RTL-Sprecherin. Bei einer Autogrammstunde von Kandidaten der Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» war gestern Panik ausgebrochen. 14 junge Fans mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Stadt hatte RTL maximal 5000 Teilnehmer erwartet und angemeldet - tatsächlich kamen aber 19 000. Nach RTL-Angaben war das Oberhausener Einkaufszentrum der Veranstalter gewesen.

Notfälle / Medien
28.03.2011 · 12:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen