News
 

Norweger schließen Parlamentswahl ab

Norwegische FlaggeGroßansicht
Oslo (dpa) - In Norwegen haben die Stimmlokale für den zweiten und abschließenden Tag der Parlamentswahlen geöffnet. Das Ergebnis ist laut Umfragen noch völlig offen.

Nach letzten Umfragen gilt in Oslo als offen, ob der sozialdemokratische Ministerpräsident Jens Stoltenberg (50) zusammen mit den Linkssozialisten und der bäuerlich-liberalen Zentrumspartei weiterregieren kann.

Letzte Umfragen unmittelbar vor der Wahl haben teils Mehrheiten für die Mitte-Links-Regierung und teils für das bürgerliche Oppositionslager gebracht. Hoffnung auf die Ablösung Stoltenbergs an der Regierungsspitze machen sich die Rechtspopulistin Siv Jensen (40) von der Fortschrittspartei und die konservative Parteichefin Erna Solberg (48). Unklar blieb bis zu den beiden Wahltagen, in welcher Koalitionszusammensetzung und mit welcher Führung Stoltenbergs Regierung abgelöst werden könnte. Das Wahlergebnis wird für den späten Montagabend erwartet.

Wahlen / Norwegen
14.09.2009 · 09:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen