News
 

Norwegens Polizei veröffentlicht 24 weitere Opfernamen

Oslo (dpa) - Norwegens Polizei hat 24 weitere Namen von Opfern des Massakers auf der Insel Utøya und des Bombenanschlags von Oslo veröffentlicht. Zu den Toten von der Insel gehört auch eine 22-jährige Frau aus Georgien. Das jüngste der genannten Opfer war ein 14 Jahre alter Junge und das älteste ein 30-jähriger Mann. Von den bisher 68 bestätigten Opfern des Massakers auf Utøya sind damit 38 bekannt. Darüber hinaus hat die Polizei drei Namen von den acht Opfern der in Oslo vom Attentäter platzierten Autobombe bekanntgegeben.

Terrorismus / Extremismus / Norwegen
28.07.2011 · 22:57 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen