News
 

Norwegen trauert um Opfer von Terroranschlägen

Oslo (dpa) - Norwegen gedenkt in einer offiziellen Trauerfeier der 77 Opfer der Terroranschläge vom 22. Juli. Die Feier in der «Oslo Spektrum» Arena bildet den Abschluss der offiziellen Trauerperiode. Für Ministerpräsident Jens Stoltenberg ist die Zeremonie ein wichtiger Schritt, um das Geschehene zu verarbeiten. Es sei die einzige Gelegenheit, wo alle Trauernden des Landes zusammenkommen. An der Trauerfeier werden auch Mitglieder der nordischen Königshäuser, Überlebende und Vertreter der Rettungskräfte teilnehmen.

Kriminalität / Extremismus / Norwegen
21.08.2011 · 13:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen