News
 

Norwegen: Anhörung des Oslo-Attentäters unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Oslo (dts) - Die Anhörung des Attentäters von Oslo wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Das entschied das Gericht in Oslo am Montag. Der geständige Attentäter muss heute vor dem Haftrichter Aussagen.

Er wolle den Termin dafür nutzen, seine Motive öffentlich darzulegen, sagte sein Anwalt Geir Lippestad am Sonntag dem norwegischen Fernsehsender NRK. Doch die Staatsanwaltschaft hatte versucht dies zu verhindern. Außerdem wolle man bei der Anhörung die Verhängung von zunächst acht Wochen Untersuchungshaft beantragen. Diese kann bis zu einem Prozessbeginn verlängert werden. Bei den Anschlägen vom Freitag sind in der norwegischen Hauptstadt Oslo mindestens 93 Menschen ums Leben gekommen.
Norwegen / Justiz
25.07.2011 · 12:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen