News
 

Northeim: 41-Jährige verwechselt offenbar Brems- mit Gaspedal

Northeim (dts) - Im niedersächsischen Northeim hat eine 41-jährige Frau offenbar das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt und dabei Blech- und Gebäudeschäden angerichtet. Polizeiinformationen zufolge hätte die Frau am Dienstagabend zunächst ein parkendes Auto gerammt, dieses sei durch die Wucht gegen ein weiteres Fahrzeug geprallt. Danach seien beide Fahrzeuge in den Eingangsbereich einer Gaststätte geschoben worden.

Nach der Tat sei die 41-Jährige zu Fuß vom Tatort geflüchtet. Allerdings hatte der Fahrer des zuerst beschädigten Autos den Vorfall beobachtet und nahm deren Verfolgung auf. Im Rahmen einer 20-minütigen Fahndung konnte die gesuchte Fahrerin dann von Polizeibeamten an einem Kornfeld nahe der Anschlussstelle Northeim-West gestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert 0,93 Promille. Die Polizei hat nun die Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der Gesamtschaden an Gebäude und Fahrzeugen wird auf 38.000 Euro geschätzt.
DEU / NDS / Polizeimeldung / Straßenverkehr
25.08.2010 · 08:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen