News
 

Nordrhein-Westfalen wählt am 13. Mai - Debatte über Röttgens Pläne

Düsseldorf (dpa) - Nach dem Scheitern der rot-grünen Minderheitsregierung wählt Nordrhein-Westfalen am 13. Mai einen neuen Landtag. Das hat die Landesregierung am Freitag beschlossen. Der Wahlkampf hat bereits ein erstes Thema: die Pläne des designierten CDU-Spitzenkandidaten Norbert Röttgen im Fall einer Niederlage. Der Bundesumweltminister wurde auch aus den eigenen Reihen aufgefordert, bei einer Niederlage der CDU als Oppositionsführer nach Düsseldorf zu gehen. Die FDP geht überraschend mit dem früheren Generalsekretär Christian Lindner als Spitzenkandidat in die Landtagswahl.

Landtag / Wahlen / NRW
16.03.2012 · 17:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen