News
 

Nordkoreas Machthaber gibt Sohn hohen Parteiposten

Seoul (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Il hat seinen jüngsten Sohn und mutmaßlichen Nachfolger in die Führungsriege der kommunistischen Partei aufgenommen. Beim größten Treffen der Arbeiterpartei seit 30 Jahren wurde Kim Jong Un in das Zentralkomitee berufen und zum Vize-Vorsitzenden der zentralen Militärkommission der Partei ernannt. Das berichten Staatsmedien. Bereits am Tag vor dem Parteitreffen in Pjöngjang hatte der Militärmachthaber seinem Sohn den Rang eines Vier-Sterne-Generals verliehen.

Innenpolitik / Nordkorea
29.09.2010 · 03:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen