News
 

Nordkoreanischer Torpedo für Untergang verantwortlich

Seoul (dpa) - Neue Spannungen zwischen Süd- und Nordkorea: Ein nordkoreanischer Torpedo soll den Untergang eines südkoreanischen Kriegsschiffes verursacht haben. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Ermittlerteam knapp acht Wochen nach dem Unglück. 46 Menschen waren beim Untergang der «Cheonan» im Gelben Meer umgekommen. Auch US-Präsident Barack Obama macht Nordkorea verantwortlich. Nordkorea drohte für den Fall von Sanktionen oder Vergeltungsaktionen mit «harten Maßnahmen, bis zum totalen Krieg».
Verteidigung / Südkorea
20.05.2010 · 10:32 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen