News
 

Nordkoreanische Rakete scheinbar in mehrere Teile zerbrochen

Tokio (dpa) - Der umstrittene Start eines nordkoreanischen Satelliten ist offenbar fehlgeschlagen. Die Rakete sei nach ihrem Start scheinbar in mehrere Teile zerbrochen, teilte die japanische Regierung mit. Laut Verteidigungsminister Naoki Tanaka stürzten Teile eines Objekts nach mehr als einer Minute Flug ins Meer. Die Regierung in Tokio trat zu Sicherheitsberatungen wegen des Raketenstarts zusammen. Allen internationalen Warnungen zum Trotz hatte die Rakete am Morgen an der Westküste Nordkoreas abgehoben.

Konflikte / Nordkorea / Japan
13.04.2012 · 02:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen