News
 

Nordkoreanische Delegation trifft in Peking ein

Peking (dts) - Eine Delegation nordkoreanischer Politiker unter der Führung des stellvertretenden Außenministers Kim Yong Il ist heute in der chinesischen Hauptstadt Peking eingetroffen. Das meldet die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA. Das Treffen finde im Hinblick auf den 60. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Staaten in diesem Oktober statt. Kim Yong Il soll bei seinem Besuch nach Berichten der japanischen Nachrichtenagentur "Kyodo" mit der chinesischen Regierung jedoch keine weiteren Gespräche über das nordkoreanische Atomprogramm führen. Nordkorea hatte im April dieses Jahres die Sechs-Nationen-Gespräche beendet, nachdem der UN-Sicherheitsrat einen nordkoreanischen Satellitenstart als "getarnten Raketentest" bezeichnet hatte.
China / Nordkorea / Diplomatie
01.09.2009 · 09:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen