News
 

Nordkorea wirft Südkorea Seegrenzverletzung vor

Seoul (dpa) - Nordkorea hat Südkoreas Militär beschuldigt, Kriegsschiffe in seine Hoheitsgewässer vor der Westküste geschickt zu haben. Das nordkoreanische Marinekommando drohte Militäraktionen für den Fall an, dass sich die angebliche Grenzverletzung wiederhole. An der umstrittenen Seegrenze im Gelben Meer kam es 1999 und 2002 jeweils zu Seegefechten zwischen beiden Seiten. Nordkorea erkennt die Grenze nicht an. Nach monatelangen politischen Spannungen hatte sich der kommunistische Norden Südkorea wieder vorsichtig angenähert.
Konflikte / Südkorea / Nordkorea
15.10.2009 · 08:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen