News
 

Nordkorea wirft Südkorea «Komplott» vor

Seoul (dpa) - Der Konflikt zwischen Nord- und Südkorea spitzt sich weiter zu. Nach dem jüngsten Feuergefecht zweier Kriegsschiffe aus Nord- und Südkorea hat die kommunistische Führung in Pjöngjang den südkoreanischen Streitkräften ein «Komplott» vorgeworfen. Der Vorwurf: Südkoreas Militär wolle den laufenden Annäherungsprozess beider Staaten stören und die Spannungen zwischen den Länder weiter erhöhen. Am Dienstag war es an der Seegrenze beider Länder zu einem kurzen Gefecht gekommen. Ob es Tote gegeben hat, ist bisher unklar.
Konflikte / Südkorea / Nordkorea
12.11.2009 · 07:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen