News
 

Nordkorea plant offenbar weitere Tests mit Kurzstreckenraketen

Pjöngjang (dts) - Nordkorea plant offenbar weitere Tests mit Kurzstreckenraketen. Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf informierte Quellen berichtet, wurde das Gebiet im Gelben Meer vor der Küste von Jungsan zur Sperrregion für Schiffe erklärt. Dies sei ein Anzeichen dafür, dass in Kürze Raketen abgefeuert würden, hieß es weiter. Nordkorea hat nach eigenen Angaben gestern früh einen zweiten Atomtest durchgeführt, wobei unterirdisch eine Atombombe gezündet wurde. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verurteilte dies einstimmig. Nach einer Dringlichkeitssitzung in New York erklärte der Vorsitzende des Gremiums, Vitali Tschurkin, dass Nordkorea mit dem Test gegen mehrere UN-Resolutionen verstoßen habe. Außerdem kündigte der Sicherheitsrat an, dass "unverzüglich" an den Entwurf für eine neue "scharfe Resolution" gearbeitet werde.
Nordkorea / Atomwaffen
26.05.2009 · 07:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen